23122010021.jpg
Meyer_Winter (3).jpg
Meyer_Winter(5).JPG
P1030810-1.jpg
IMG_20171123_082648.jpg
P1030821.JPG
P1030815_01.jpg
IMG_20171123_082813.jpg

Alle Jahre wieder....

20.12.2018 Telekom bricht neu gebaute Straßen wieder auf

PETTENDORF_Logo_RGB.jpg

Kneiting, Keltenstraße: kurz vor Weihnachten 2017 und kurz nach Fertigstellung der neuen Straßen im Bereich der Dorferneuerung Kneiting war es soweit. Ein Kabelfehler machte es notwendig, die neugebaute Straße auf einer Länge von 30 m wieder aufzubrechen und die Störung zu beheben und damit den Anschluss für die Bürger wieder herzustellen. Schon damals war das mehr als ärgerlich, so Bürgermeister Eduard Obermeier, weil man weit vor der Baumaßnahme auch die Telekom als Versorgungsunternehmen gebeten hat, diese Gelegenheit  für die Erneuerung ihrer Kabel zu nutzen, denn immerhin taten diese  ja bereits mehr als 40 Jahre ihren Dienst. Als einziger Generalversorger lehnte die Telekom ab, es  bestünde kein Bedarf. Damals dauerte es zudem fast 4 Monate, bis die Straße wieder fachgerecht repariert war!

Kurz vor Weihnachten 2018 ist es wieder soweit: 3 neue Löcher schmücken die neu hergestellte Asphaltdecke. Die Ursache die gleiche: ein Kabelfehler.

Es ist nicht nur ärgerlich, es ist auch unseren Bürgern schwer vermittelbar, wie „man“ so arbeiten kann. Bürgermeister Obermeier stellt aber klar, dass dies die Auswirkungen der Privatisierung der Versorgungsunternehmen sind. Diese treffen ihre Entscheidungen rein unternehmerisch im Sinne ihrer Aktionäre. Ob das volkswirtschaftlich sinnvoll ist, ist nicht von Interesse.
Warum auch: die durch unnötige Eingriffe langfristig entstehenden Schäden im Straßenkoffer zahlt ja dann wieder der Steuerzahler. 

In diesem Sinne: frohe Weihnachten!

Eduard Obermeier
Erster Bürgermeister

    

Kategorien: Rathaus