3G-Regelung gilt nicht für die Wahllokale

24. September 2021: Sie brauchen nur drei Dinge für die Wahl am Sonntag: die Wahlbenachrichtigung, den Personalausweis und eine medizinische Maske!

Bei der Bundestagswahl am 26.09.2021 findet die 3G-Regelung der Vierzehnten Bayerischen Infektionsschußmaßnahmenverordnung (14. BayIfSMV) für den Zugang zu Wahllokalen, Eintragungsräumen sowie zu Veranstaltungen von Parteien und Wählervereinigungen keine Anwendung (§3 Abs. 3 14. BayIfSMV). 

Sie dürfen also gerne Ihr Wahllokal am Wahlsonntag persönlich aufsuchen, auch wenn Sie nicht geimpft, getestet oder genesen sind! Eine Mund-Nase-Bedeckung ist jedoch zwingend notwendig und ebenso ist der vorgegebene Abstand von 1,5 m einzuhalten!

Hier können Sie noch die Pressemitteilung der Landeswahlleiter des Freistaats Bayern zu diesem Thema einsehen.